Slovenien / Kroatien / Reisetagebuch / Sonntag, den 21.09.2008
Sonntag, den 21.09.2008
In freudiger Erwartung treffen vierzehn deutsche Teilnehmerinnen aus allen Himmelsrichtungen bis 11.00 Uhr am Münchener Hauptbahnhof ein. Abreise ist 11.30 Uhr und Ankunft 21.30 Uhr in Triest mit 1-stündigem Aufenthalt in Padua.

Wir machen Europa-Erfahrungen: Unterwegs gibt es keine Grenzkontrollen und keinen Währungstausch. Die Fahrt verlief kurzweilig, gab es doch viel zu erzählen! Das Leitungsteam nutzte die Fahrt für gemeinsame Besprechung und verwandelte das Abteil in ein Arbeitszimmer.

Der Zug endet im nächtlichen Triest und die letzten Reisenden bilden mit uns einen fröhlichen Pulk am Taxistand. Unser heutiges Ziel ist die Jugendherberge „Tergeste YH" Viale Miramare 331, in Triest.

Der Abend endet mit einem geistlichen Abschluss am Meer.


Foto 1 / 21.09.
14 deutsche Teilnehmerinnen machen sich gemeinsam ab Münchener HBF auf den Weg